Clear Aligners Technologie 2 bis 4 Mal günstiger
Firma Mionica entwickelt seit 2010 die 3D CAD/CAM Systeme für die Stomatologie
Firma Mionica entwickelt seit 2010 die 3D CAD/CAM Systeme für die Stomatologie
Hauptakzent der Entwicklung ist das Modellieren des Gebißes zur Herstellung von invisible (clear) aligners
Seit 2012 hat in Russland auf Grundlage unserer CAD/CAM Technologie der Aligner Hersteller Star Smile seine Tätigkeit gestartet
Es hat umfangreiche klinische Untersuchungen mit 89 Ärzten gegeben, die über Arbeitserfahrungen mit Invisalign verfügen
Unser R&D Team besteht aus: 5 wissenschaftlichen Mitarbeitern, 2 Dr. med (dent.), 7 Software-Entwicklern, über 20 Zahntechnikern in zwei Ländern: Deutschland (ZBZ Witten) und Russland (Moskau)
Das erste R&D Zentrum lag in Russland, da nur in diesem Land Patente der Firma Align Technology (Invisalign) nicht gültig waren
Jetzt sind über 5.500 Patienten bei mehr als 300 Ärzten erfolgreich behandelt
Über 80% von Patienten wurden im Format Full Case (über 20 Aligner) behandelt
Die meist verbreiteten Technologien sind:
Diastema
Trema (Zwischenraum)
Engstand der Zähne
Korrektion der Rotationen
Neigungen
1
2
3
4
5
Fixierung / Festhalten des Raums
Vorbereitung zur Orthopädie
Offener Biß (mit Begrenzungen)
Kreuzbiß (mit Begrenzungen)
6
7
8
9
Tiefbiß (mit Begrenzungen)
10
2014 wurde auf Basis unserer Technologie Firma Exceed gegründet
die an die Zahnlabors in den USA Dienstleistungen für das 3D Modellieren des Gebißes verkauft
Great Lakes Orthodontics (USA)
Ortho-Flex (Netherlands)
Aditek (Brasil)
Exceed Australia (Australia)
Kunden von Exceed sind:
Clear Aligners nach der Mionica Technologie zum attraktiven Preis
In Deutschland werden von uns 2 überprüfte Produkte angeboten
Selbstständige Herstellung von clear aligners für die stomatologischen Kliniken und Labors
+
+
Kontakte